[  English    |    Français    |    Deutsch    |                   ]




WHITE PAPERS

3D Engineering: How 3D Direct Modeling Empowers Conceptual Engineering and Enables Simulation -Driven Product Development, by Bruce Jenkins of Ora Research

Download the white paper.

Simulation-Driven Product Development: Will Form Finally Follow Function?

Download the white paper.

The New Competitive Edge:  3D Conceptual Design

Download the white paper.


Modellierung von Kundenansichten (IP-Schutz)

Mit SpaceClaim können Ingenieure auf einfache Weise Lightweight-Modelle für den Dialog zwischen Kunde und Lieferant erzeugen. Mit den zugehörigen Tools lassen sich das Innenleben eines Bauteils oder einer Baugruppe entfernen und nur die  Außenflächen beibehalten. Dies ist eine wichtige Maßnahme, um das geistige Eigentum (Intellectual Property, IP) eines Unternehmens zu schützen und gleichzeitig die Überprüfung von Designs auf Form und Passgenauigkeit zu ermöglichen.

Aufgabe

Reverse Engineering ist in den heutigen Märkten unverzichtbar geworden, und alle großen Unternehmen versuchen herauszufinden, wie die Konkurrenz neue, innovative Produkte realisiert. Durch diesen neuen Trend ist der Schutz aller Daten, die das Unternehmen verlassen, extrem wichtig. Auch wenn ein Modell in einem generischen Dateiformat weitergegeben wird, kann es verändert, zurückentwickelt und produziert werden. Durch Entfernen geometrischer Merkmale vor der Weitergabe von Modellen können Sie Ihr geistiges Eigentum effektiv unter Kontrolle behalten. Mit SpaceClaim können Sie sicher sein, dass sich aus der resultierenden Kundenansicht der Modelldatei keine Informationen über das Modell ableiten lassen.


Download Video


Can't see the video?

Download the Free Adobe Flash Player.

Sehen Sie selbst, wie SpaceClaim mit SpaceClaim Customer View Modeling das geistige Eigentum Ihres Unternehmens schützt.

Lösung

SpaceClaim stellt mit besonderen Tools sicher, dass geistiges Eigentum geschützt wird, wenn Dateien über die Grenzen des Unternehmens hinaus weitergegeben werden müssen. Hierzu lassen sich Bauteile und Baugruppen durch präzise, einfach zu handhabende Workflows stark vereinfachen.  

  • Suchen und Entfernen kleiner Bauteile durch einfaches Anklicken
  • Volumen-Extraktion zum automatischen Füllen von Innenbereichen
  • Querschnittsfunktion ermöglicht detaillierte Prüfung vor dem Export
  • Tools zum Füllen und Kombinieren erlaubt rasches Verschmelzen von Teilen oder Reduzieren der Modell-Komplexität
  • Zwischenraum-Erkennung ermöglicht detaillierte Prüfung vor dem Export

Vorteile

  • Schnelle Reduzierung von Baugruppen zu Bauteilen
  • Durch Beibehaltung der Außenflächen lassen sich Teile exakt zusammensetzen
  • Schutz des geistigen Eigentums vor der Konkurrenz ohne Verlust der Wiedergabetreue

Nutzen

  • Kritische Design-Informationen bleiben im Unternehmen
  • Weitergabe von Daten und Aufbau von Teilebibliotheken ohne Gefahr des Reverse Engineering
  • Wegfall langwieriger NDA-Verfahren
  • Reduzierung der IP-Bereinigungszeiten um 90 %